Heutzutage ist Alternativmedizin ein grosses Thema. Aber was ist eigentlich Alternativmedizin?

Ein alternativmedizinisches Studium, wie ich es in Traditioneller Chinesischer Medizin mit Fachrichtung Akupunktur und Tuina absolviert habe, beinhaltet nebst den Fachthemen auch viele Stunden Schulmedizin. Dies, um über die Beschaffenheit und Funktion des Körpers Bescheid zu wissen, um zu verstehen, warum eine Krankheit entsteht, aber auch um die Zeichen zu erkennen, wann ein Patient oder eine Patientin an die Schulmedizin überwiesen werden muss, was in einigen Fällen selbstverständlich unerlässlich ist. 

Heutzutage ist die Meinung über Alternativmedizin leider noch stark geprägt von der Einstellung: "man muss daran glauben" oder "wenn alles nichts genutzt hat auf schulmedizinischem Weg, probiert man noch die Alternativmedizin".

Das ist sehr schade, denn Alternativmedizin hat kaum Nebenwirkungen. Im Gegensatz dazu können Medikamentennebenwirkungen Schaden anrichten, ebenso wie unnötige Operationen. Dannach ist es auch für die Alternativmedizin schwierig, einen Menschen noch zu heilen.

Wer seine Gesundheit alternativmedizinisch ins Gleichgewicht bringen möchte, ist gefordert, die Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen. Es funktioniert nicht nach dem Motto: Bitte flicken sie mich schnell, damit ich wieder funktionsfähig bin. Sondern ein Teil der Heilung besteht darin, dass Ursachen herausgefunden und je nach dem Änderungen in der Lebensführung getätigt werden müssen. Dies macht den meisten Menschen zuerst einmal Angst, oder man ist zu bequem. Wagt man sich aber auf den Weg, merkt man schnell, dass es erfüllter und glücklicher macht, mehr im Einklang mit seinem eigenen Körper und dessen Bedürfnissen zu leben.



Traditionelle Europäische Naturheilunde (TEN) und Traditionell Chinesische Medizin (TCM) handeln nach dem Grundsatz, dass der ganze Mensch behandelt werden muss, und bieten verschiedene Behandlungsmöglichkeiten.


  • Ernährung
  • Lebensführung
  • Bewegung
  • Massagen
  • Kräuterheilkunde
  • Akupunktur